Home
News !
Biographie
Discographie
Videographie
Story
Lyrics
Bootlegs
Konzertfotos / Tourdaten
Fotos
Comic
Ruff Stuff
Wallpaper
Musik Download
Linkseiten
Downloads
Coverband
Gästebuch
Shop
AC/DC Story 1975

 

Jänner 75

  • Rob Bailey und Peter Clack wurden gefeuert. Phil Rudd trat an dessen Stelle bei AC/DC ein. (er spielte bei Buster Brown, Rose Tattoo, Angry Anderson).
  • Bassist Larry Van Kriedt kehrte für ein paar Tage zu AC/DC zurück. Danach spielte die Band nur noch zu viert, wobei Malcolm den Bass übernahm oder zu fünft mit George Young am Bass.
  • 25.01. Sunbury Festival in Melbourne. Headliner DEEP PURPLE verweigern AC/DC daß sie ihre Performance benützen. Daraufhin gab es auf der Bühne eine Schlägerei mit dabei George Young gegen den DEEP PURPLE Clan vor 20.000 Zusehern. AC/DC Verlassen den Ort ohne je eine Note gespielt zu haben.

_________________________________________

Februar 75

  • 17.02. ''High Voltage'' erschien in Australien.

_________________________________________

März 75

  • 03.03. Zweite Single ''Love Song (Oh Jene) / Baby Please Don´t Go'' erschien in Australien. Die B-Seite wurde ihr erster Hit, schließlich kam der Song bis #10 bei den Nationalen Charts im folgenden Monat.
  • Mark Evans hörte das AC/DC einen Bassisten suchten, spielte vor und nach der Party wurde er in die LP eingeweiht im Hard Rock Cafe in Melbourne.
  • Erster TV-Auftritt auf der einflußreichen ABC TV-Show ''Countdown'' in Melbourne. Die Band spielt ''Baby Please Don´t Go'' mit Live Gesang. Angus ist gekleidet als ''Super-Angus''.
  • Konzerte in Melbourne wo die Band mittlerweile gut etabliert ist, darunter ein Konzert für Bangladesch bei Myer Music Bowl.

_________________________________________

April 75

  • Zweiter Auftritt bei ''Countdown'' mit ''Baby Please Don´t Go''. Bon war bei dem Auftritt als Schülerin verkleidet. Was zu einer Katastrophe führte.
  • ''Heavy Metal Nites'' im Hard Rock Cafe in Melbourne.

_________________________________________

Mai 75

  • Eine Serie von Konzerten tagsüber für die ''Schoolkids Week'' im Hard Rock Cafe in Melbourne. Bon fehlte bei einer Show und Angus und Malcolm ersetzten ihn am Micro.

_________________________________________

Juni 75

  • 16.06. Die Band hat in Melbourne den ''Superstar'' Status erreicht und Headlines in der Festival Hall (mit Stevie Wright und John Paul Young als Support). Ein teil des Konzertes wird mitgefilmt und ein Werbe Video für ''High Voltage'' zusammengesetzt.
  • 23.06. Single ''High Voltage / Soul Stripper'', erscheinen in Australien, gleich nach der ersten Album Sessions.
  • ''High Voltage'' wurde mit GOLD ausgezeichnet.

_________________________________________

Juli 75

  • Die Band veröffentlicht ihr zweites Album ''TNT'', in den Albert Studios mit Vanda und Young als Produzenten.
  • Mehrere Auftritte in Sydney, vorallem im Bondi Lifesavers, wo sie zu den Stammgästen zählen.

_________________________________________

August 75

  • 8-17.08. Termine in Sydney
  • Ende August: Der Plan für eine Reihe von kostenlosen Konzerten im Myer Melbourne Store endete abrupt, wo 10.000 Fans das Geschäft stürmten und zahllose Leute gestohlene Sachen raus trugen. Nach nur zwei Nummern war der Auftritt zu ende.

_________________________________________

September 75

  • Die Band spielte kontinuierlich, bis zu 6 Gigs am Tag.
  • Phil Rudd bricht sich seinen Daumen während einer Schlägerei im Matthew Findlers Hotel in Melbourne und wird durch Colin Burgess für die nächsten Gigs ersetzt.
  • Appearance auf ''Countdown''.
  • National Tour, die bis Ende Dezember dauert.

_________________________________________

Oktober 75

  • Die Pläne für einen kurzen Werbe Besuch in London haben sich in Luft aufgelöst. Die Band spielt ununterbrochen an verschiedenen Orten in Australien.

_________________________________________

November 75

  • 04.11. Headline Konzert in der Festival Hall in Melbourne.

_________________________________________

Dezember 75

  • 3-23.12. Australien Tour in ACT, NSW und Queensland.
  • 08.12. Single ''It´s a long Way to the Top (If you wanna Rock´n´Roll) / Can I sit next to you Girl'' erscheinen in Austrlaien.
  • ''TNT'' Album veröffentlicht in Australien.
  • Phil Carson unterzeichnet einen Welt weiten Deal mit Atlantic Records in London, England.
  • TV Show ''Countdown'' filmt die Band bei ''It´s a long Way to the Top'' wo sie auf einem Truck durch die Straßen von Melbourne fahren. Hier wurden 3 Kameras verwendet und das Material zusammen geschnitten, wobei der Truck einigemale auf und ab fahren musste. Gefilmt wurde nur immer in eine Richtung, wobei sie von den Passanten ignoriert wurden.
  • 31.12. New Year´s Eve Gig in Adelaide.
  • Am Ende des Jahres sind sie im Lande als Top Band etabliert und ''High Voltage'' erreicht dreifach GOLD.

_________________________________________

"Copyright Arnaud Durieux - AC-DC.NET" www.ac-dc.net