Home
News !
Biographie
Discographie
Videographie
Story
Lyrics
Bootlegs
Konzertfotos / Tourdaten
Fotos
Comic
Ruff Stuff
Wallpaper
Musik Download
Linkseiten
Downloads
Coverband
Gästebuch
Shop
AC/DC Story 1976

 

Jänner 76

  • ''It´s a long Way to the Top'' stürmt die Gipfel und setzt sich auf #5 in den Nationalen Charts.
  • 02-23.01 Australien Tour, 16 Termine.
  • Die Band beginnt mit den Aufnahmen zu ''Dirty Deeds Done Dirt Cheap'' (DDDDC) in den Albert Studios mit Harry Vanda und George Young als Produzenten.

_________________________________________

Februar 76

  • ''TNT'' schießt auf #2 in den Charts.
  • Weitere Lieder werden in den Albert Studios geschnitten.

_________________________________________

März 76

  • 01.03. Single, ''TNT / Rocker'' erschienen in Australien.
  • ''TNT'' ist mit dreifach GOLD ausgezeichnet worden innerhalb von Wochen nach Veröffentlichung.
  • Die Aufnahme Session für ''DDDDC'' wird in den Albert Studios fortgesetzt.
  • 27.03. Farewell Konzert in der Lifesavers Bondi in Sydney.

_________________________________________

April 76

  • 02.04. Single ''It´s a long Way to the Top / Can I sit next to you Girl'', erscheint in England.
  • 08.04. AC/DC ziehen nach England.
  • Erstes Konzert in Europa in der Red Cow in London. Die Band spielt regelmäßig dort wie die Band The Nashville.
  • Mehrere Pub-Gigs in London. AC/DC ist das Schlagwort in der Stadt.
  • Nach Aussagen der Britischen Presse würde sich die Band mit der Punk Bewegung in verbindung stehen, was allerdings zu einer Auseinandersetzung führte.

_________________________________________

Mai 76

  • Single, ''High Voltage / Soul Stripper'' in Deutschland veröffentlicht.
  • Club Termine in England.
  • 11.05-08.06 Die erste UK Tour, 9 Termine Support für die Back Street Crawler in einem Festzelt. Die Tour war ursprünglich geplant für April wurde aber wegen dem Tod von Gitarristen Paul Kossof der im März aufgrund seine Drogen Problems verstarb verschoben.
  • 14.05. Erstes Europäisches Album ''High Voltage'' (eine zusammenstellung der beiden Australischen LP´s) erschien in England.

_________________________________________

Juni 76

  • 03.06. Aufnahme einer 4 Spur Session für BBC Radio 1 ''John Peel Radio Show'' in Maida Vale 4 Studios in London.
  • 04.06. Erster Headlin Auftritt im Marquee.
  • 11.06.-07. Juli ''Look up your Daughters Summer Tour'' eine 19 Tägige UK Club Tour gesponsert von Sounds Magazine. Das Publikum zerstörte Sesseln in der City Hall bei ihrem ersten Auftritt in Glasgow.
  • 12.06. Angus erscheint auf dem Titelbild der Zeitschrift Sounds.
  • 14.06. Single ''Jailbreak / Fling Thing'' ist in Australien erschienen. Die B-Seite ist ein traditionelles Schottisches Lied was aber nicht auf dem Album ist.

_________________________________________

Juli 76

  • 07.07. Letzter Tag der Tour im Lyceum in London, wo Atlantic Records einen Wettbewerb für den best dressed Schoolboy / Schülerin organisiert hatte.
  • Erster Europäischer TV-Auftritt bei der ''So It Goes'' TV-Show in London.
  • 13.07. Drei Track live Performance gefilmt im Wimbledon-Theater in London für die ''Rollin Bolan'' TV-Show, die am 28. August beim Week End TV in London ausgestrahlt wurde.
  • 16.07. Erste Tourdaten in Europa, 5 Club Termine in Schweden und möglicherweise auch Dänemark, Holland, Österreich.
  • Club Termine in England.
  • 26.07.-23. August, Auftritte im Marquee. Die Band spielte jeden Montag in der Nacht.
  • 31.07. Single ''Jailbreak / Fling Thing'' erscheint in England.
  • Sommer: Die Band nimmt 4 Tracks auf (''Love At First Feel, Carry Me Home, Cold Hearted Man und Dirty Eyes'') in den Vineyard Studios für eine geplante EP.
  • Obwohl der Plan scheiterte befinden sich letzendlich alle Tracks auf einzel oder LP Box Sets.

_________________________________________

August 76

  • Sie brechen regelmäßig die Besucher Rekorde imMarquee, einmal waren bis zu 1.400 Kids in dem kleinen Club.
  • 14.08. Auftritt im TV Programm ''So It Goes'' für Granada TV spielten Sie ''Jailbreak''.
  • 27.08. ''Orange Festival'' in Nimes, Frankreich.
  • 29.08. Reading Rock Festival vor 50.000 Menschen. Blak Oak Arkansas ist Headliner.

_________________________________________

September 76

  • 3 Termine in Deutschland, einschließlich der Bravo-Super Disco in Duisburg.
  • 20.09 ''DDDDC'' erscheint in Australien.
  • 20-09-Ende Oktober, Europien Tour, 19 Termine für Schweden, Dänemark, Deutschland, Belgien, Frankreich, der Schweiz und Holland. Support waren Rainbow.
  • 28.09. ''Hig Voltage'' wurde in den USA veröffentlicht.

_________________________________________

Oktober 76

  • 05.10. Single, ''DDDDC / RIP'' erschien in Australien.
  • 27.10.-15.11. UK-Tour, 15 Termine. Die Sittenpolizei folgt der Band von Stadt zu Stadt und Angus wurde gedroht mit Verhaftung wenn er in Glasgow seine Hose auf der Bühne fallen lässt.
  • 29.10. Single ''High Voltage / Live Wire'' erscheint in England.
  • Single ''It´s A long way to the Top / Can I sit next to you Girl'' erschien in Deutschland.

_________________________________________

November 76

  • 05.11. ''DDDDC'' erschien in England.
  • 10.10. Erste Headline Konzerte im berühmten Hammersmith Odeon in London.
  • Single ''It´s A long way to the Top / High Voltage'' erschien in den USA.

_________________________________________

Dezember 76

  • 02.-23.12. Erste Etappe ihrer ''A Giant Dose Of Rock´n´Roll Australien Tour. Mehrere Termine wurden von den Behörden abgesagt, aufgrund zunehmender obszöner Bilder die durch die Medien publik wurden. Der Bandname ist auch im Parlament erwähnt worden, wo Beamte der Auffassung gewesen sind, daß die Popularität der Band einen Schlechten Einfluß auf die Jugend und die Moral hätte.
  • 05.12. Auftritt bei ''Countdown'' wo sie ''DDDDC'' live spielten.
  • ''Dirty Deeds Done Dirt Cheap'' ist in den USA nicht freigegeben worden. Die Platte erschien zum ersten mal am 23. März 1981.

_________________________________________

"Copyright Arnaud Durieux - AC-DC.NET" www.ac-dc.net